KI für Unternehmen

Die Algorithmus Schmiede entwickelt KI Lösungen für Unternehmen. In diesem Vortrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr KI Projet zum Erfolg führen.

Vortrag

  • Titel: KI für Unternehmen
  • Datum: 21.11.2023, 17:30 – 18:30, Online
  • Referent: Dr. Markus Dutschke
  • Teilnahme: Link folgt

Beschreibung

Apples FaceID im iPhone X kann chinesische Frauen nicht voneinander unterscheiden.

Straßenschilder lassen sich so manipulieren, dass KI Systeme in Autos eine beliebige Maximalgeschwindigkeit erkennen:
Es genügt ein paar leichte Schatten auf dem Straßenschild aufzubringen und schon werden 80 km/h Schilder als 30 km/h Schilder erkannt.
Wie die Schatten genau aussehen müssen, lässt sich berechnen.

Manchmal ist es erschreckend schwierig, Hunde und Muffins voneinander zu unterscheiden – für KI wie für Menschen in gleichem Maße.

KI-Unternehmen verkünden heutzutage einen revolutionären Erfolg nach dem anderen.
Gleichzeitig treten immer wieder gravierende Fehler und Probleme auf, wie die einleitenden Beispiele zeigen.
Dies betrifft jedes KI-Unternehmen – auch Techgiganten wie Microsoft, Meta oder Apple sind davor nicht gefeit.

Technisches Verständnis für die KI Technologie existiert kaum in der Bevölkerung.
Das ist ein Problem, denn unsere technischen Möglichkeiten explodieren seit ein paar Jahren geradezu.
Nie war es leichter für Unternehmen, in kurzer Zeit zum Weltmarktführer aufzusteigen.
Voraussetzung ist lediglich eine gute Idee und das Wissen, was technisch machbar ist.
Gute Ideen gibt es genügend, dieser Vortrag vermittelt das Wissen zur technischen Machbarkeit.

Wir werden verstehen:

  • KI ist erschreckend ähnlich zur linearen Regression.
  • KI wird in vielen Bereichen eingesetzt, in denen sie keine Daseinsberechtigung hat.
  • Manche Arten von Problemstellungen sind ohne KI nicht zu lösen.
  • Unfähigkeit können wir heutzutage mit KI und Daten ausgleichen – manchmal ist das sinnvoll.

Referent

Dr. Markus Dutschke promovierte 2018 in theoretischer Physik an der Universität Augsburg.
Er entwickelte hierbei einen Algorithmus, um deutlich genauere Informationen aus gegebene Messdaten von ACAR-Experimenten zu extrahieren, als bis dahin möglich war.
Im Anschluss an seine Promotion gründete er die Algorithmus Schmiede.

Die Algorithmus Schmiede ist ein Dienstleister für Auftragsforschung am Schmelzpunkt von Data Science, Numerik und Physik.
In einem typischen Projekt hat ein Kunde Daten und möchte darauf basierende etwas ausrechnen – z.B. die optimale Einstellung einer Produktionsmaschine.
Die Algorithmus Schmiede konzeptioniert dann das Projekt mit dem Kunden, baut einen Prototyp, führt Experimente in den Produktionsanlagen durch und liefert schlussendlich fertige Softwaremodule zur Berechnung der Zielgröße.
Das Spektrum der eingesetzten Techniken reicht von klassischen Algorithmen über Bildverarbeitung bis hin zu KI Lösungen.
Die Algorithmus Schmiede wird hierbei auch höchsten Ansprüche an eine wissenschaftliche Arbeitsweise und Ergebnisqualität gerecht.

Powerpoint Slides

Video des Vortrags

Ein Video des Vortrags wird einige Wochen im Nachgang hier veröffentlicht.

Sie möchten Ihre Ideen zu potentiellen KI-Projekten diskutieren?

Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns auf den Austausch. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie an …